Warum ist 5 W30 Öl nicht zwingend gut für den Motor?

Für alle die, die Autofahren verstehen wollen. Das Thema Motorenöl ist komplex. Es lohnt sich einzusteigen.

JP von JP-Performance erklärt in einem Video warum ein "5w-30" Motoröl nicht zwingend das richtige Öl ist und welche Unterschiede es zwischen den verschiedenen Viskositäten gibt (0w-40, 5w-30, 10w-40).
Was ist zu beachten? Worauf muss ich wirklich achten? Welche Freigaben? Wie erkenne ich, ob ich das richtige Öl fahre? Welches Öl ist für mein Auto das richtige? Natürlich besonders für die gedacht, die beratungsresistent sind und nur auf Viskosität und Preis achten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa (Sonntag, 18 September 2016 16:19)

    Endlich mal Aufklärung über das Thema. ich glaube, ich habe da oft Bullshit reingekippt. Naja, du wechselst das die Woche mal, ja?